COACHING

Orientierung in der agilen Arbeitskultur

Die Einführung neuer Arbeitsmethoden verläuft nicht ohne Probleme. Das Wissen, wie die digitale Arbeitswelt funktioniert, lässt sich zwar in Seminaren und Trainings vermitteln und erproben, aber in der Praxis müssen sich die agilen Abläufe erst noch einspielen. Dies braucht wie jede Veränderung etwas Zeit. Das Coaching unterstützt Führungskräfte und Mitarbeitende dabei, mit der agilen Arbeitskultur vertraut zu werden und ihre neue Rolle zu finden.

Coachingphasen

  • Situationsanalyse
  • Zielformulierung
  • Strategieentwicklung
  • Maßnahmenplanung
  • Maßnahmenumsetzung
  • Evaluation


Agile Kompetenz für die digitale Arbeitswelt

Vom Coaching profitieren sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeitende, indem sie agile Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln, die in der digitalen Arbeitswelt unverzichtbar sind. Agile Kompetenz zeigt sich darin, den Anforderungen der Digitalisierung im eigenen beruflichen Kontext gewachsen zu sein, weil komplexe Situationen mit den Techniken der agilen Methodik bewältigt werden können.

Agile Kompetenzentwicklung vollzieht sich sich im stetigen Wechselspiel zwischen Anwendung und Reflexion der eigenen agilen Fähigkeiten und Fertigkeiten im beruflichen Alltag. Deshalb lassen sich agile Kompetenzen am besten in der betrieblichen Praxis anhand konkreter Problemstellungen entwickeln, die durch eine agile Vorgehensweise gelöst werden. Diese Art des Erfahrungslernens ist besonders geeignet, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen.

Artikel zum Thema


AGILITÄT

Erfolgsfaktor in der VUCA-Welt

NEW WORK

Ein kurzer Überblick